DAvideo
alle Bilder sehen ;)
Designed by: Hinx3
OSWD 2004

Valid HTML 4.01!

Aufgesang Agenturgruppe

1:: Big Scale Content: Wie geht man mit großen Content-Marketing-Projekten um?

20.01.2022 · 17:18:41 ··· Viel Content in wenig Zeit produzieren ist für Unternehmen und Agenturen eine Herausforderung. In dieser Folge des Content Kompass scprechen Gidon Wagner und Olaf Kopp zusammen mit David Elias Rosentritt von der Wortliga wie Agenturen mit den Herausforderungen umgehen. Viele Spass beim Hören! Folgt den Content Kompass auch bei spotify und applepodcast. https://open.spotify.com/show/1jWDKp3JEaANXQblxqYYUe https://podcasts.apple.com/de/podcast/content-kompass-content-marketing-podcast/id1333551771

2:: KI-Tools für die Texterstellung: Einblicke von Kai Spriestersbach

20.01.2022 · 17:18:36 ··· Eine neue Folge Content Kompass mit Olaf Kopp und Gidon Wagner. Es geht um das spannende Thema durch KI-erstellte Text. Dazu haben wir uns Kai Spriestersbach als Gast dazugeholt, der sich in letzter Zeit intensiv mit verschiedenen Tool-Lösungen zur Texterstellung basierend auf KI-trainierten Sprachmodellen beschäftigt hat. Kai und Olaf bringen ihre Erfahrungen mit solchen Tools im praktischen Einsatz in den Talk mit ein. Wir sprechen u.a. über: 📌Die Entwicklung der Google-Suche durch den Einfluss von Machine Learning bzw. Natural Language Processing 📌KI-Tools als Gefahr für die Texter-Branche 📌Sinnvolle Einsatzgebiete für Tools wie frase & Co. Viel Spass beim Hören und Sehen!

3:: Leser überzeugen Psychologische Prinzipien für verkaufsstarken Content

20.01.2022 · 17:18:31 ··· Olaf Kopp und Gidon Wagner sprechen über verkaufsfördernde Texte und die psychologischen Prinzipien dahinter. Was können Texter von Verkaufsprofis lernen? Die Kunst des Überzeugens. Die Kunst, Vertrauen, Sympathie und positive Handlungsimpulse zu schaffen. Die Prinzipien dafür sind psychologisch bestens untersucht. Gepaart mit Regeln der Nutzerfreundlichkeit schaffst Du damit wirksame Texte. Die relevanten Prinzipien für Texter und Marketer stellen wir in der Sendung vor. Links: Gidons Webinar zum Thema: Verkaufen mit Texten: https://wortliga.de/webinare/verkaufen-mit-texten-so-gewinnst-du-vertrauen-interesse-und-reichweite/ WORTLIGA Texterstudie: https://textagentur.wortliga.de/texter-studie-2021/ Die semantische Bedeutung von Keywords bei modernen Suchmaschinen (Premium) » Aufgesang

4:: Content-Inspiration aus der heise online-Chefredaktion mit Dr. Volker Zota

20.01.2022 · 17:18:26 ··· Heise online ist eines der erfolgreichsten Nachrichten-Portale für Tech-News und neben der c't eine der bekanntesten Medien-Marken der Heise-Gruppe aus Hannover. Mit Dr. Volker Zota haben Olaf Kopp und Gidon Wagner dieses mal keinen geringeren als den Chefredakteur von heise online im Content Kompass zu Gast. Er lässt uns tief unter die Content-Haube schauen. Inspiration für inspirierte, frische Formate, gelungene Recherche und Nutzer-Interaktion: Das erwartet Euch in unserem Gespräch mit heise online-Chefredakteur Volker Zota. Neben tiefen Einblicken in seine Sicht auf Content erfahren wir auch mehr über heise online, was die Plattform erfolgreich macht und wie es ein ursprünglich reiner Telefonbuch-Verlag geschafft hat, eines der größten deutschen Nachrichtenportale aufzubauen. Unter anderen klären wir folgende Fragen: Was können Content-Marketer von Journalisten lernen? Wird der Content zweitverwertet von Print zu Online und umgekehrt? Wie werden Themenfelder und konkrete Content-Ideen für Free Content und Paid Content abgeleitet? Wie entscheidet Heise, was Paid Content und was Free Content ist? Was ist die Strategie von heise online und heise+ um Content zu monetarisieren?

5:: E-A-T–Warum ist es für die SEO für Banken,Versicherungen&Gesunheits-Branche so wichtig? | Olaf Kopp

20.01.2022 · 17:18:21 ··· Expertise, Authority, Trust – kurz E-A-T – gehört seit 2018 zu den von Google definierten Qualitätsstandards für Websites. Diese drei Evaluierungsfaktoren spielen deshalb auch als Rankingfaktor bei der beliebtesten Suchmaschine eine entscheidende Rolle. Olaf Kopp erklärt dir, wieso E-A-T vor allem für die SEOs der Finanz-, Versicherungs- und Gesundheits-Branche so wichtig ist. Spannende Einblicke in die Welt des SEO, sowie Erläuterungen anhand konkreter Branchen-Beispiele erwarten dich. Mehr zum Thema E-A-T-Optimierung: https://www.sem-deutschland.de/blog/e-a-t-ranking-optimierung/ https://www.sem-deutschland.de/blog/e-a-t-klassifizierung-von-websites-ueber-vektorraumanalysen/ https://www.sem-deutschland.de/blog/e-a-t-fehlinformationen/ https://www.sem-deutschland.de/seo-glossar/e-a-t-und-ymyl/ https://www.sem-deutschland.de/blog/e-a-t-als-kritischer-rankingeinfluss-10-tipps-fuer-die-optimierung/ https://www.sem-deutschland.de/blog/thematische-positionierung-seo/ https://www.sem-deutschland.de/blog/e-a-t-klassifizierung-von-websites-ueber-vektorraumanalysen/ Weitere Webinare: https://www.aufgesang.de/webinare

6:: Nutzwert-Journalismus und nutzwertige Inhalte im Content-Marketing - Content Kompass #55

20.01.2022 · 17:18:16 ··· Olaf Kopp und Gidon Wagner denken Ratgeber einen Schritt weiter und zeigen, wie Du den Nutzen Deiner Texte drastisch erhöhst – und damit die Nachfrage nach Deinem Content steigerst. Viel Spass beim Schauen!

7:: HubSpots Marketing Konzept - Den besten Content machen mit Jennifer Lapp

20.01.2022 · 17:18:11 ··· 🎙🎥 Wir sind wieder da! Eine neue Folge Content-Kompass ist online. Diesmal ohne Gidon Wagner, aber dafür mit Olaf Kopp und einer Super Gästin! Jennifer Lapp Senior SEO-Strategist und Hauptverantwortlich für das Content-Marketing von Hubspot im deutschsprachigen Raum. Wir sprechen u.a. über ⁉ Welche Ziele verfolgt Hubspot bei der Eurer Content-Marketing-Strategie? ⁉ Welche Kanäle nutzt Hubspot für die Content-Distribution ⁉ Welche Themenfelder konvertieren bei HubSpot am meisten Besucher zu Leads? ⁉ Was sind die Erkenntnisse aus den Google Core Updates der letzten Jahre und die Ups und Downs, die damit einhergehen? ⁉ Was sind die wichtigsten Learnings aus dem Content-Marketing der letzten Jahre? Viel Spass beim Zuschauen!

8:: Semantische SEO - So funktioniert Google in 2021 und zukünftig mit Olaf Kopp

20.01.2022 · 17:18:06 ··· Google entwickelt sich seit der Einführung des Knowledge Graph und Hummingbird immer mehr zu einer semantischen Suchmaschine. Die Einführung von DeepRank (BERT) hat diesen Prozess zur semantische Suche zusätzlich beschleunigt. Wie funktioniert die Google-Suche heute und welche Rolle übernehmen dabei der Knowledge Graph, Entitäten und Natural Language Processing? Olaf Kopp nimmt dich in unserem Deep Dive mit in die Welt moderner semantischer Suchmaschinen – inklusive wertvoller (nicht technischer) Tipps für SEOs und (Content-)Marketer, auf was sie zukünftig achten sollten. 00:01 Die wichtigsten Google Updates 05:50 Wie funktioniert Google heute 11:48 Semantische Suche in der Praxis 16:56 Data-Mining (für den Knowledge Graph) 25:48 NLP bzw. Maschine Learning für das Data-Mining 29:51 Natural Language Processing 30:08 Entitäten beim Search Query Processing 39:45 Entitäten und E-A-T 42:03 Was können wir daraus lernen? Mehr zu semantische Suche: https://www.sem-deutschland.de/artikelreihe-semantische-seo/ Weitere Webinare: https://www.aufgesang.de/webinare

9:: Content und digitale Produkte erfolgreich verkaufen, Content Marketing Studie | Content Kompass #53

20.01.2022 · 17:18:01 ··· In dieser Folge geben Olaf Kopp und Gidon Wagner Einblicke in die digitalen Produkte ihrer Unternehmen. Anlass: Olafs neues Buch ist da! Außerdem besprechen wir die Content-Marketing-Studie von Statista und werfen einen kritischen Blick auf Widersprüche in solchen Studien.

10:: Wohin geht die Reise für SEOs und die Branche? | "Quo Vadis SEO?" Webinar Aufgesang

20.01.2022 · 17:17:56 ··· Die SEO-Welt hat sich in den letzten 10 Jahren stark gewandelt und damit auch die Stellung und Rolle des SEOs. Die Einflussfaktoren auf Rankings bei Google werden maßgeblich durch Maßnahmen beeinflusst, die nicht im klassischen SEO-Aufgaben-Gebiet liegen. Wie sollen die Branche und SEOs damit umgehen? Wohin geht die Reise für die SEO-Branche? Diesen Fragen geht Olaf Kopp gemeinsam mit namhaften SEOs aus Deutschland in dieser Diskussionsrunde auf den Grund. Mit dabei sind: • Markus Hövener (Bloofusion) • Astrid Kramer (Astrid Kramer Consulting) • Kevin Indig (Shopify) • Dominik Schwarz (HomeToGo) • Kai Spriestersbach (SEARCH ONE)

11:: Google Core Web Vitals & Page-Experience-Update | Webinar Aufgesang

20.01.2022 · 17:17:51 ··· Das Replay unseres Webinars am 21.04.21. Folgende Inhalte haben wir besprochen: 02:00 Wie sieht der aktuelle Stand bei den Core Web Vitals & Page Experience Update aus? 06:00 Ein Rückblick: Das Pagespeed-/Mobile-First-Update 07:00 Genauer betrachtet: Die Metriken der Core Web Vitals 11:13 Blick in die Zukunft: Welche Effekte sind durch das Update zu erwarten? 16:50 Take-Aways: 14 Tipps für die Optimierung 33:32 Fazit Kostenlose Relaunch-Checkliste: https://www.aufgesang.de/checklisten/relaunch-begleitung Kostenlose E-A-T-Checkliste: https://www.aufgesang.de/checklisten/e-a-t

12:: Gamification im Content-Marketing mit Marco Janck

20.01.2022 · 17:17:46 ··· Zum zweiten Mal ist Marco Janck im Content-Kompass – diesmal sprechen wir mit dem SEO- und Show-Talent über Gamification und wie uns das im Content Marketing weiterbringen kann. – Was waren Deine Gedanken einen virtuellen EXPO-Ansatz für die ODC zu verfolgen? – Welche Gamification-Ansätze hast Du bereits umgesetzt bei der ODC oder für Kunden? – Wie habt Ihr die Konzepte erarbeitet, mit welchem Wissen, Büchern, -Vorlagen; wo können sich Zuhörer inspirieren lassen? – Kennst Du gute Beispiele von Unternehmen, die Gamification bereits für Ihr Content-Marketing einsetzen? – Welche Ressourcen sind nötig, um Gamificication im Content-Marketing anzugehen und wie teuer ist das? – Hast Du Daten, was Gamification bringt? In welchen Metriken denkst Du da zum Beispiel bei Deinen Konferenzen?

13:: Wie Liebscher & Bracht Youtube Videos zum Fliegen bringt

20.01.2022 · 17:17:41 ··· In dieser Folge des Content-Kompass haben Gidon Wagner und Olaf Kopp Simon Pieren zu Gast. Simon Pieren misst und betreut den Erfolg des YouTube-Kanals von Liebscher & Bracht. Im Content-Kompass gibt er Tipps und Einblicke ins Video-Machen. Er erzählt uns, wie Liebscher & Bracht seinen Anti-Schmerz-Kanal so erfolgreich macht. Wie wird aus viel eigener Erfahrung und Wissen ein YouTube-Kanal mit Millionen Zuschauern? Und das in nur fünf Jahren? In dieser Sendung lernst Du von den Großen – denn auch Schmerztherapeut und YouTube-Star Roland Liebscher-Bracht hat klein angefangen. Wie wurde der Kanal so groß und erreichte über 1,1 Millionen Abonnenten? Und wie machst Du heute den ersten Schritt in diese Richtung? Das besprechen wir mit Simon Pieren, Video-Chef in der inoffiziellen Anti-Schmerz-Abteilung auf YouTube. Folgende Fragen werden von Simon beantwortet: 📌 Wie wurde der Kanal so groß und erreichte über 1,1 Millionen Abonnenten? 📌 Wie macht man den ersten Schritt in diese Richtung? 📌 Wie sieht das Team rund um die Video-Produktion aus? 📌 Was sollten geeignete Protagonisten für Video-Formate mitbringen? 📌 3 Must-Do Tricks wenn man mit Videos erfolgreiches Content-Marketing machen will 📌 Video und Text: Welches Format nehmt Ihr für welche Themen? 📌 Wie gelingt der Einstieg ins Video-Machen? 📌 Wie würdet Ihr loslegen, wenn Hörer noch keine Erfahrungen haben? 📌 Was sind die Nachteile beim Content Marketing mit Videos? 📌 Welche Metriken schaut Ihr Euch an, um den Erfolg Eurer Videos zu messen? 📌 Was waren Eure größten Probleme und wie habt Ihr sie gelöst? Viel Spass beim Hören und Schauen! Den Audio-Podcast findest Du wie gewohnt bei spotify und itunes!

14:: Youtube-Marketing für Anwälte mit Christian Solmecke

20.01.2022 · 17:17:36 ··· Olaf Kopp und Gidon Wagner sprechen mit Christian Solmecke über seinen Weg zum Star-Anwalt auf YouTube mit Youtube-Marketing, wie er seinen Video-Content dafür konzipiert, moderiert und produziert. Wenn Christian Solmecke ein Video dreht, ersetzt der Internet- und Medien-Anwalt ein ganzes Produktionsteam. Nicht nur klärt Christian knifflige Rechtsfragen in seinen Videos, sondern er moderiert und schneidet seine Videos live während der Sendung. Wichtiger als dieses Multitalent ist aber seine Erfahrung als Nachrichtensprecher bei WDR 2, die er heute als Marketingkräftiger-Jurist zur Blühte bringt. Am Ende wälzt er nicht nur Rechtsliteratur, sondern auch die Leistungsberichte seiner Videos. Was kann dieser Mann nicht? Seinen Weg kann ihm so schnell wohl keiner nachmachen. Aber jede Menge Inspiration geht vom selbstfahrenden Anwalt aus, um kurz in der Studiosprache zu verweilen. Von Christian Solmecke bekommst Du in diesem Content-Kompass jede Menge Anschübe und Empfehlungen für Deine eigenen Kanäle; für Deine nächsten Schritte im Content Marketing mit Videos. – Wie sieht Dein Team rund um die Video-Produktion aus? – Was sollten geeignete Protagonisten für Video-Formate mitbringen? – Welches Format nehmt Ihr für welche Themen? – Was sind die Nachteile beim Content Marketing mit Videos? – Welche Metriken schaut Ihr Euch an, um den Erfolg von Videos zu messen? – Was waren Deine größten Probleme und wie habt Ihr sie gelöst? – Wie viel Zeit steckst Du in Deine Videos? – Siehst Du Dich als Journalist?

15:: SERP-Analysen: Content-Konzeption mit den Google-SERPs - Content Kompass #49

20.01.2022 · 17:17:31 ··· Olaf Kopp und Gidon Wagner sprechen darüber, wie Du besseren Content konzipierst und Deinen Nutzern in den Kopf schaust – mit Analysen der Google-Suchergebnisseiten (SERPs). Außerdem erzählen wir Dir von unseren Erfahrungen mit Stress und Multitasking und wie wir entspannter mit klarem Kopf arbeiten. Hauptthema Content konzipieren mit SERP-Analysen ab Minute 08:45 - Die SERPs von Google zu analysieren ist Marktforschung, wir schauen der - Zielgruppe über die Schultern (oder in den Kopf) - Was erkennen wir an den Google-Suchergebnissen über die Bedürfnisse unserer Nutzer? - Welche Inhalte müssen wir produzieren, um eine Chance auf eine Top-Listung zu haben? - Wie geht Google mit kontroversen Meinungen um? LINKS https://www.sem-deutschland.de/blog/serp-analysen/ https://www.sem-deutschland.de/blog/keywords-suchintention/ https://www.animalz.co/blog/the-google-knows-best-fallacy/ https://www.termfrequenz.de/podcast/content-kompass/wie-kommen-wir-auf-neue-ideen-fuer-unser-content-marketing/

16:: Positionierung über Content-Marketing mit Bastian Sens

11.01.2022 · 20:18:36 ··· Gidon Wagner und Olaf Kopp sprechen mit Bastian Sens darüber, wie Ihr Euch mit Content am Markt, bei Euren Kunden und Mitarbeitern von morgen positioniert

17:: Content-Marketing-Manager: Wie findet man ihn? Was muss er können?

08.12.2021 · 15:49:30 ··· Gidon Wagner und Olaf Kopp behandeln folgende Fragen und Themen: 📌 Was ein guter Content-Marketing-Manager mitbringen sollte? 📌 Warum eigene Content-Projekte sehr sehr wichtig sind 📌 Was sind die Aufgaben eines Content-Marketing-Managers? 📌 Wo findet man diese Leute? 📌 Warum viele Unternehmen sich Unterstützung beim Recruiting holen sollten Viel Spass beim Hören! 📷 (Ab Minute 15 wird der Sound besser) Link 1: https://wortliga.de/webinar-freie-texter-teams/ Link 2: https://www.sem-deutschland.de/blog/nutzerzentrierung/ Link 3: https://www.sem-deutschland.de/blog/featured-snippet-kontext/ Link 4: https://www.sem-deutschland.de/blog/recherche-content-themen/ Link 5: https://www.youtube.com/watch?v=DRinMdzIhYI Link 5: https://www.animalz.co/blog/benchmark-report-2020/

18:: Nutzerzentriertes Marketing und Unternehmensstrukturen mit Maike Petersen

19.11.2021 · 12:48:09 ··· Wie zentrieren wir den Nutzer im ganzen Unternehmen und verbessern und verlängern damit die Kundenbeziehung? Darüber sprechen Olaf Kopp und Gidon Wagner mit Maike Petersen. Sie bringt Firmen das User-zentrierte Denken, Handeln und Planen bei – nicht nur im Content Marketing.

19:: Welche Ziele gibt es im Content-Marketing? - Content-Kompass #45

11.09.2021 · 10:26:13 ··· Dieses mal ist das Fokusthema der Folge Content-Marketing-Ziele ab 21:30 Minute. Im Hauptteil werden von Olaf Kopp und Gidon Wagner folgende Themen beackert: 📌 Was ist Content überhaupt im Sinne von Content-Marketing? 📌 Welche Content-Marketing-Ziele gibt es? 📌 Die verschiedenen Ziel-Ebenen: Operativ, Taktisch, Strategisch 📌 Zielkonflikte der Bedürfnisgruppen in Unternehmen 📌 Warum die Nutzererfahrung über allem steht 📌 Warum Ziele oft in Beziehung zueinander stehen 📌 Warum Zieldefinition vor allem von der Zielgruppe abhängt 📌 Was erwarten Unternehmen von Content-Marketing? 📌 Warum die Trennung von Online-Marketing- und Content-Marketing-Zielen keinen Sinn macht 📌 Warum die Trennung in Fachabteilungen für nutzerzentriertes Marketing keinen Sinn macht ... Vorher geht es um den kommenden t3n Guide, Linktipps (u.a. von Marcus Pentzek, Facebook-Trolling ... ) Auch mit dabei karlsCORE, Vera F. Birkenbihl gehirn-gerecht und Michael Singer Viel Spass beim Hören! https://www.sem-deutschland.de/inbound-marketing-agentur/online-marketing-glossar/content-marketing/#Welche_Ziele_verfolgt_Content-Marketing https://www.sem-deutschland.de/blog/featured-snippet-auswaehlen/ https://www.sem-deutschland.de/blog/eat-baidu/ https://wortliga.de/baue-die-perfekte-content-produktions-pipeline/ https://wortliga.de/texter-ausbildung/

20:: Customer Journey Special – Teil 1: Mit Content große Aufmerksamkeit erzeugen

19.03.2021 · 08:25:04 ··· In einer dreiteiligen Serie sprechen Gidon Wagner und Olaf Kopp darüber, welche Inhalte wir in der jeweiligen Phase der Customer Journey planen und produzieren sollten. In der ersten Folge geht es darum, wie wir große Aufmerksamkeit mit Inhalten aufbauen – bei einer passenden Zielgruppe. Wie wir uns an dieses Ziel heranarbeiten, klären wir in der Sendung am Beispiel der WORTLIGA Textanalyse.

21:: Customer Journey Special – Teil 2: Aufmerksamkeit in Umsatz verwandeln

19.03.2021 · 08:24:36 ··· In der zweiten Folge unseres Customer Journey Specials geht es darum, wie wir aus Aufmerksamkeit Umsatz machen und mit Content eine Kundenbeziehung aufbauen. Wieder besprechen Olaf Kopp und Gidon Wagner diese Phase der Customer Journey mit konkreten Beispielen, damit Du viel auf Dein Unternehmen übertragen kannst.

22:: Verkauf deine digitalen Inhalte! So funktioniert Paid Content bei t3n – Mit Jan Christe

19.03.2021 · 08:24:05 ··· Content Marketing braucht Inhalte, für die Nutzer auch zahlen würden. Aber für welche Inhalte sind Nutzer bereit zu zahlen? Olaf Kopp und Gidon Wagner schauen hinter den Vorhang bei t3n und sprechen mit Jan Christe von t3n über die Paid Content-Strategie des Magazins.

23:: Customer Journey Special – Teil 3: Kunden binden und begeistern

19.03.2021 · 08:23:16 ··· In der dritten Kompakt-Folge zur Customer Journey sprechen Olaf Kopp und Gidon Wagner darüber, wie Du mit Content Deine Kunden bindest und begeisterst.

24:: PUSH UND PULL: WIE KOMMT DER CONTENT ZUM NUTZER? MIT STEPHAN TIERSCH

19.03.2021 · 08:22:51 ··· Gidon Wagner und Olaf Kopp besprechen mit Stephan Tiersch, wie wir Push- und Pull-Inhalte einsetzen, wo die Unterschiede liegen und was das für die Strategie bei Produktion, Planung und Seeding heißt. Zum ersten Mal ist der Content-Kompass außerdem auch als Video zu sehen. Links: Customer Journey Special – Teil 1: Mit Content große Aufmerksamkeit erzeugen Customer Journey Special – Teil 2: Aufmerksamkeit in Umsatz verwandeln Customer Journey Special – Teil 3: Kunden binden und begeistern https://www.termfrequenz.de/podcast/content-kompass/push-pull-wie-kommt-der-content-zum-nutzer-mit-stephan-tiersch/

25:: Pressemitteilungen: So eroberst Du Herzen und Köpfe von Journalisten – Mit Ursula Martens und Ulf...

04.08.2020 · 08:55:47 ··· Was interessiert Journalisten, wie schaffen wir Inhalte, über die die Presse berichten will und wie gestalten wir unsere Pressemitteilungen? Darum geht's in dieser Interview-Ausgabe Content-Kompass.

26:: Content überarbeiten statt neu produzieren? Doris Eichmeier über Core Pruning

16.06.2020 · 07:08:30 ··· Passen unsere Inhalte noch zu unserem Unternehmen? Hatten wir dieses Thema schonmal? Beim "Core Pruning" werfen wir alles über Bord, was ablenkt, nicht mehr aktuell ist oder nicht den Kern des eigenen Marke transportiert. Und wir produzieren nichts mehr doppelt. Doris Eichmeier hilft und erklärt uns, wie wir mit weniger Inhalten mehr schaffen.

27:: Magazin, Blog, Glossar, Landing Page – Welches Format für welches Thema?

06.06.2020 · 19:31:03 ··· Viele Blogs haben ein trauriges Dasein. Sie wollen ihre Leser unterhalten, informieren, ihnen Rat geben, das ausgeschüttete Herz ihrer Macher in die Welt tragen. Aber so oft müssen sie als Werbe-Mülltonne von Marketing und PR herhalten. Oder sie müssen einfach das aufnehmen, was sonst nirgends Platz hat auf der Website. Ein Retter kann das Glossar sein – ein Wiki, in dem wir ab jetzt strategisch relevante Themen ordentlich verpacken und sortieren. Aber Vorsicht: Nicht jeder Begriff gehört ins Glossar; wie immer entscheidet der Nutzer-Wille. Wie Ihr rausfindet, welches Format zu welchem Thema am besten passt, besprechen Olaf Kopp und Gidon Wagner in diesem Content-Kompass.

28:: TEXTER-BRIEFINGS: SO LIEFERN TEXTER BESSERE ERGEBNISSE MIT WENIGER KORREKTURSCHLEIFEN

22.05.2020 · 14:05:48 ··· Das Texter-Briefing entscheidet, ob Dein Autor gute Arbeit abliefern kann. Wird der Text, wie Du ihn Dir vorstellst? Behandelt er alle Punkte des Themas und trifft er den richtigen Ton? Wie Du präzise Briefings schreibst und Dir Korrekturschleifen mit Textern sparst, hörst Du in dieser Ausgabe Content-Kompass mit Journalist und Marketing-Texter Patrick Schroeder von der Wortliga. https://open.spotify.com/show/1jWDKp3JEaANXQblxqYYUe?si=VLAdfjEwSQG-AqNan1-fwg https://podcasts.apple.com/de/podcast/content-kompass-content-marketing-podcast/id1333551771

29:: Customer Journey oder Sales Funnel? Nutzerorientierung vs. Vertrieb

12.05.2020 · 09:40:28 ··· Was ein Sales Funnel nicht kann, übernimmt die Customer Journey: Marketing entlang der niemals endenden Reise der Kunden. Funnels sind wichtig – nur eben im Vertrieb. Wie funktionieren die beiden Modelle zusammen? Und was unterscheidet Sales Funnels von der Customer Journey? Das klären wir im Content-Kompass. Google prüft Fakten algorithmisch und manuell und listet Inhalte schlechter, wenn sie nicht vertrauenswürdig scheinen EAT: Wem vertraut Google und wie baue ich Vertrauen in meinem Fachgebiet auf? Unterschied: Expertise, Autorität und Vertrauenswürdigkeit Quality Rater Guidelines sind offiziell Vorbild für den Bewertungsalgorithmus von Google Manche meinen, Marketer verschenken zu viel Content (hallo, Marco Janck) – deswegen gibt es auf Olafs Blog jetzt Premium-Inhalte https://www.sem-deutschland.de/blog/category/premium/ Wir suchen Paid Content-Tipps: Olaf macht die ersten Gehversuche mit Premium-Inhalten. Die Content-Kompass-Community ist gefragt. Gebt uns Eure Tipps für Olafs Premium-Bereich und wir bauen Euch und Eure Ratschläge in die kommenden Sendungen ein – was könnte Olaf noch ändern, um Premium-Zugänge zu verkaufen? Wie man ein Fachbuch schreibt: https://wortliga.de/wie-schreibe-ich-ein-fachbuch-christian-deutsch/ Multitasking: DER Feind im Content Marketing Hauptthema: Die Reise des Kunden zu mir ins den Sales Funnel verstehen. Tipps aus erster Hand von Olaf Was ist eine Customer Journey, was ist ein Salesfunnel, wo ist der Unterschied? Was ist wichtiger? Was brauche ich zuerst? Wie komme ich an die Daten für beide Prozesse, kann ich das in einem Aufwasch machen? Das Leben ist eine Ansammlung von Kontaktpunkten – das nutzen wir im Content Marketing für nachhaltigen Markenaufbau und Online-Vertrieb Im Marketing gehts nicht nur um den Verkauf! Die Reise des Nutzers zu mir hört nicht im Verkaufsprozess auf Sendugstipp zum Thema “Was interessiert unsere Kunden?: https://www.termfrequenz.de/podcast/content-kompass/wie-ct-themen-entwickelt-und-erfolg-misst-mit-dr-juergen-rink/ Quality Rater Guidelines: https://static.googleusercontent.com/media/guidelines.raterhub.com/de//searchqualityevaluatorguidelines.pdf Konzentriert arbeiten ist der Shit – schon eine halbe Stunde mehr Fokus kann den ganzen Tag erfolgreicher und besser machen

30:: „KUNDEN-PERSONAS INTERESSIEREN UNS NICHT“: WIE C’T THEMEN ENTWICKELT UND ERFOLG MISST

23.04.2020 · 13:13:49 ··· Was macht ein Physiker, der sich in den Journalismus verliebt? Er überlässt es nicht dem Zufall, ob jemand seine Texte liest. Jürgen Rink folgt mit seinem Team bei der c’t den Naturgesetzen erfolgreicher Inhalte: Nicht nur auf Leserzahlen schauen, sondern mit der Zielgruppe sprechen. Aber nicht nur Austausch mit den Kunden machen den Erfolg der Zeitschrift aus, sondern ein pragmatisches, empirisches Vorgehen beim Entwickeln von Themen. Dabei helfen dem Team ein Reporting mit vier selbst entwickelten Messgrößen. Über die und mehr sprechen wir in einer Praxis-Tipp-geladenen Folge Content-Kompass. Nach zehn Jahren in der Wissenschaft als Physiker merkte Jürgen, dass er total gerne schreibt und kam so in den Journalismus Heute: Chefredakteur bei der c’t – das größte Tech- und IT-Magazin Europas. Jürgen hat mit seinem Team eine Systematik entwickelt, um Interessen in der Zielgruppe festzustellen Ein Print Magazin ist ein Paid Content-Kanal c‘t hat eine große Stammleserschaft – das Magazin gibt es seit 1983 Wie halte ich die Leute im Abo? Das muss der Content leisten! „KUNDEN-PERSONAS INTERESSIEREN MICH NICHT IN MEINEM REPORTING“ Das Lese-Reporting-System misst das Verhalten von rund 20 000 Besuchern im digitalen Magazin der c’t Sehr viele Magazine wissen nicht, wer ihre Leser sind, bekommen höchstens ab und zu einen Leserbrief. Man hängt sich dann an dem Leserbrief auf, dass der Artikel zum Beispiel schlecht war, aber nur ein Leserbrief ist ja nicht repräsentativ für 200.000 Leser Nicht nach der Beliebtheit von Inhalten gehen! Das nennt Jürgen die Reichweitenfalle 4 zentrale KPIs im Lese-Reporting der c’t: - Blickwert - Lockwert - Klebewert - Lesewert Redakteur bekommt für jeden Text die KPIs in Ampelfarben Leser-Beirat aus 300 Freiwilligen Leseverhalten ist bei Print nicht anders als online bei der c‘t – möglicher Grund: Fachmagazin mit hohem Wert von Texten Online verändert Herangehensweise an Texte und das Leseverhalten Machen Themenfindungskonferenzen mit Experimenten „IN DER IT ÄNDERN SICH THEMEN OFT UND WIR MÜSSTEN STÄNDIG NEUE PERSONAS ERFINDEN – DAS WÄRE ZU VIEL AUFWAND“ Leser sagen uns durchs Lese-Reporting, ob wir auf dem richtigen Weg sind und auch der Lese-Beirat hilft uns zu verstehen, ob wir die richtigen Inhalte bringen. Wir haben in jeder Umfrage ein Freitext-Feld und da lernen wir das Meiste über unsere Leser. Planen Themen in vier Teams und die haben die erfolgreichen, beliebten Themen auf dem Schirm. Die Chefredaktion schaut mit der Themenmatrix drauf und überlegt, ob sie dazu ein Heft machen will. KPIs sind Werkzeuge – man kann damit etwas Gutes anstellen, oder etwas kaputt machen. Zwischenüberschriften müssen neugierig auf das machen, was im nächsten Absatz kommt – wenn Nutzer das Gefühl haben, die Zwischenüberschrift wiederholt etwas bereits Gesagtes, steigen viele Leser an dieser Stelle aus Das Fazit sollte den Inhalt einerseits zusammenfassen, andererseits sollte das Fazit dazu animieren, den Hauptteil zu lesen – so gewinnt man die Leser, die sofort zum Schluss springen und dort das Wichtigste vermuten. Der Kampf um die Aufmerksamkeitsminuten nimmt zu – das ist unsere Konkurrenz als Content-Macher Wie schaffe ich es, dass die Leute möglichst viel Zeit mit meiner Marke verbringen? Diese Leitfrage ist der Antrieb, Texte interessant, fesselnd und nützlich zu gestalten. Jürgen gibt Einblicke in die Qualitätssicherung von Texten bei c’t

31:: Digitalisierungsgegner, SEO-Schwätzer, geiler Content für Google-Nutzer

22.04.2020 · 08:17:51 ··· Dir ist egal, was Nutzer wollen, sondern Du willst nur schnell ranken? Dann ist die Content-Kompass-Folge #30 nichts für Dich. Oder willst Du das beste Ergebnis in der Suchmaschine schaffen und die Absichten von Nutzern besser verstehen? Dann höre uns zu! Wir spazieren durch eines von Olafs Lieblingsthemen: Die Suchintention. Die ist übrigens nicht dasselbe wie die Nutzer-Intention. Viel Spaß mit vielen Ahas, Ohos und einem Haufen Inspiration.

32:: WER RANKEN WILL, MUSS FREUNDLICH SEIN – SUCHMASCHINENFREUNDLICH! FAKTOREN FÜR GUTE SEO-TEXTE

11.04.2020 · 17:44:21 ··· Die Wahrheit liegt in die Mitte: Texte mit Suchbegriffen vollstopfen is‘ nich‘! Aber wir haben es bei Google noch immer mit einem Algorithmus zu tun. Wer ranken will, muss also freundlich sein: zum Algorithmus und zu den Usern. Olaf und ich besprechen eines unserer Lieblingsthemen; es geht um Relevanz, Kontext und Nutzen von Texten. Es geht um konkrete Schritte beim Schreiben, Konzipieren und Optimieren – für mehr Klicks von den richtigen Nutzern. - Suchmaschinenfreundlicher Content muss auch Themen besetzen, die Nachfrage in Suchmaschinen haben - Unterschied: Push- und Pull-Content - Macht Sinn: für jeden Kanal eine eigene Überschrift schreiben - Relevanz, Pertinenz und Nützlichkeit: wichtige Faktoren für Texte in Suchmaschinen (Links: ) - Pflicht für längere Texte: Inhaltsverzeichnis mit Sprungmarken - Keywords in den Seitentitel und Überschrift – nicht nur für den Algorithmus, sondern auch für die Orientierung des Nutzers - Gute Seitentitel bringen auch bei schlechteren Rankings mehr Klicks - In Lesezeit denken statt in Textlänge! Wie viel Minuten haben Nutzer Zeit, um Deinen Text zu lesen? - Text muss leicht zu überfliegen (scanbar) sein - Text muss verständlich sein: für User und für Googles immer intelligentere künstliche Intelligenz – einfach strukturierte Sätze hilft Google, die - - Bedeutung von Sätzen zu verstehen (Stichwort: Natural Language Processing) - Immer mehr content rankt, ohne dass das Keyword wörtlich drin vorkommt Größere Schrift macht Text angenehmer lesbar – mindestens für mobile Websites Pflicht! - Links in Texten können auch ablenken – sie können aber auch helfen, um zum Beispiel Fachbegriffe zu erklären - Blogs sind Tools für CEOs: Vertrieb, Marketing, SEO, alles kannst du mit Content steuern https://www.sem-deutschland.de/blog/ceo-der-zukunft/ https://www.sem-deutschland.de/blog/relevanz-pertinenz-nuetzlichkeit/ https://www.sem-deutschland.de/blog/ceo-der-zukunft/

33:: Wie stemme ich große Content-Projekte mit freien Autoren? Erkenntnisse fürs Outsourcing – mit Dav...

07.04.2020 · 08:58:40 ··· Wir schauen nach vorn, und zwar auf unsere Redaktionen und Content-Teams, die nicht immer in unserem Büro sitzen können. Dann heißt es: Auslagern. Da ist David-Elias Rosentritt von der WORTLIGA Textagentur der richtige Interviewpartner. Wir sprechen mit ihm darüber, wie wir mittlere und große Content-Projekte zuverlässig mit freien Textern umsetzen.